Pflege am Napoleonshut

Am Sa. 21.09. waren wir wieder am Napoleonshut, einem Bach am Blaubeurer Naturfreundehaus, aktiv.

Der Napoleonshut steht unter Naturschutz, und wir sorgen jedes Jahr dafür, dass das Wasser frei abfließen kann und der Bach nicht zuwächst. Dieses Jahr waren zwei große Bäume über den Bach gestürzt. Mit Motorsäge zersägten wir die Bäume soweit, dass wir sie mit Danis Unimog, der mit Seilwinde ausgestattet ist, aus dem Bach ziehen konnten. Andere stiefelten in Wathosen durch's Wasser und fischten wie jedes Jahr die Brunnenkresse und andere Wasserpflanzen ab. Mittags gab es zur Stärkung Pizza. Somit kann das Wasser wieder ein Jahr frei durch den Napoleonshut fließen.

Pflegeeinsatz Bruckfels

Am Sa., 10.8. und Mo. 12.8., fand unser Sommer-Pflegeeinsatz am Bruckfels statt. Mit 5 Helfern  befreiten wir mit Freischneider, Akku-Motorsäge und Gartenschere den Hang von Büschen und Bäumen, die seit unserem letzten Einsatz im Januar wieder aufgewachsen waren. Langfristig geht es darum, den Hang freizuhalten und als trockene Magerwiese mit einer großen Artenvielfalt an Kräutern und Insekten zu bewahren. Ab dem kommenden Jahr möchten wir eine Beweidung mit Ziegen einführen, um den Hang freizuhalten. Zum Abschluss gab es ein wohlverdientes Eis.

Müllsammeln auf der Blau

Am Sa. 21.7.19 paddelten wir bis zur Eisenbahnbrücke Gerhausen die Blau hinunter und sammelten allen Müll ein, den wir finden konnten.

Leider ist die Kapazität eines Kajaks etwas klein, aber zum Glück hatten wir das per Paddelrad angetriebene Floß dabei, sodass wir allen gefunden Abfall unterbringen konnten.

Highlights waren 20 m Gartenschlauch, eine Baustellenbake und der Fahrzeugschein eines Opel Corsas.

Die Naturbeobachtung stand nicht im Vordergrund, aber wir konnten trotzdem einen Eisvogel und einen Flussuferläufer entdecken.



Willkommen beim NABU Blaubeuren

Für Mensch und Natur

Der Stieglitz - Vogel des Jahres 2016
Der Stieglitz - Vogel des Jahres 2016 Foto: NABU/Peter Kühn

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

 

Beim NABU Blaubeuren ist ein Schwerpunkt unserer Arbeit die lokale Vogelwelt. Wir kümmern uns intensiv um Schutz und Erfassung von Wanderfalke, Uhu und Co. Dazu gehört die Zählung der Brutpaare, die Kontrolle der Nester und die Beringung der Jungtiere im Frühjahr.

 

Daneben leisten wir Pflegeeinsätze für unseren Schutzgebieten, z.B. für den Napoleonshut im Ried, den neuen Ried-Weiher, die Felsen im Blautal oder die Hülen auf der Alb.

 

Es gibt auch eine Kinder- und Jugendgruppe, welche sich einmal im Monat zu Arbeitseinsätzen oder Exkursionen trifft.


Wenn Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Blaubeuren aktiv zu werden, schauen Sie doch einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.